Jagd

Mit der Jagd zu tun hatte ich schon von Kindesbeinen an. Später war ich vielfach als Treiber bei unseren herbstlichen Jagden mit unterwegs. Meinen Jagdschein habe ich vor über 40 Jahren ‚gemacht‘. In diesen fast 50 Jahren hatte ich die Gelegenheit, zwei Jagden zu pachten. Es war herrlich, aber auch sehr beanspruchend, in diesen Jagden auf eigene Verantwortung und nach eigenen Vorstellungen zu jagen. So habe ich dann auch schon mal nach Ende der Pachtperiode jagdliche Pausen eingelegt. Aktuell gehe ich nicht zur Jagd, kann aber auf den täglichen Spaziergängen und Wanderungen in den Revieren des nördlichen Taunus den Jäger in mir nicht verleugnen. Vor einiger Zeit habe ich angefangen, meine Jagderlebnisse und Jagderfahrungen hier im Hintertaunus in einem Manuskript zusammenzufassen. Mehr dazu in den nächsten Wochen.